Neurowissen und Hypnosystemik in der Mediation (Teil 2)

03. September 2022 (Sa) - 14:00 - 19:00 Uhr

Kommunikation mit dem Unbewussten –
Bilder & Filme, Geschichten, Metaphern, Sprache

Neurowissenschaftler*innen gehen mittlerweile davon aus, dass wir weniger als 1% unserer Entscheidungen und Handlungen bewusst steuern. Wenn also mehr als 99% unbewusst entschieden wird – wie können wir in unseren Mediationen auf dieses immense Steuerungspotential Einfluss nehmen?

Auf diese Frage gibt der Workshop konkrete Antworten anhand vieler anschaulicher Beispiele:
Sie hören mindestens 5 Geschichten, sehen mindestens 4 Filmclips und lernen viele Bilder kennen, die ich alle schon mindestens einmal in meinen Mediationen eingesetzt habe.

Dabei werden Erkenntnisse der modernen Neurowissenschaften und der hypno-systemischen Beratung auf Handlungsansätze der Mediation übertragen

Ziele                                                                                      

  • TN kennen Methoden und Techniken, um das Unterbewusstsein in die Mediationen mit einzubeziehen oder direkt anzusprechen;
  • TN sind sich über dienliche und hinderliche Sprachmuster bewusst und können Sprache bewusster gestalten;
  • TN kennen einige Geschichten, Metaphern, Witze und ihre Einsatzmöglichkeiten in der Mediation;
  • TN sind sich der Wirkung von Bildern in der Mediation bewusst und kennen Beispiele für ihren Einsatz; sie haben Erfahrungen gemacht, Gesprächssituationen mit Skizzen zu unterstützen;
  • TN haben Ideen zum Aufbau einer kleinen Materialsammlung von Bildern, Geschichten und Filmclips. 

Inhalte                                    

  • Bewusster Einsatz von Sprache (Sprachmuster): Einfluss von Sprache auf das Unterbewusstsein; Sprache als Magie;
  • Einsatz von visuellen Medien: Skizzen, Bilder, Film-Clips. Beispiele und kleine Übungen;
  • Geschichten & Metaphern & Witze: Beispiele aus meiner Praxis; Austausch von Geschichten; Suche nach Geschichten zur Untermalung bestimmter Botschaften;
  • Einstieg in die Praxis: Wie kommen wir an passende Bilder und Geschichten? Wie kann ich Film-Clips schneiden und zeigen? Was muss ggf. bzgl. Urheberrechten berücksichtigt werden? Wie stelle ich mir geeignetes Material zusammen?
  • Die TN erhalten Zugang zu einer Dropbox mit einer Sammlung von Bildern, Geschichten & Clips.

Termin:           3. September 2022; 14 – 19 Uhr (5 Std.)
Ort:                  online (Zoom-Link wird nach der Anmeldung zugeschickt)
Kosten:           75 € (ab 9 TN reduziert sich der TN-Beitrag auf 60€)
Leitung:          milan, Gestalttherapeut, Mediator & Supervisor, Ausbilder für Mediation (BM)
Anmeldung:   milan@rohanda.de

Info – PDF-Download